Sitemap Stichwortverzeichnis

Übersicht Volleyball Regeln nach Stichwörtern


Hinweis zur Darstellung: Falls die Tabelle auf Eurem Mobilgerät nicht vollständig angezeigt wird, dann dreht das Mobilgerät bitte, die Tabelle sollte dann vollständig zu lesen sein, danke!

A B D E F G H K L M N O P R S T U V W Z
  Suchbegriff Verweis Abbildung Kurzkommentar
A Aggression 21.2.3, 21.3.3.   Tatsächlicher oder versuchter physischer Angriff, sowie aggressives oder bedrohendes Verhalten.
  Angriffslinie siehe unter "Linien"    
  Angriffsschlag 11.1, 1313.1.1, 14.3   Alle Aktionen, bei denen der Ball in Richtung des Gegners gespielt wird, ausgenommen Aufschlag und Block ...
  Fehler beim ... siehe "Fehler beim Angriffsschlag"    
  Antrag      
  unberechtigt siehe "Unberechtigte Anträge"    
  Antenne 2.4 3 Flexibler Stab von 1,80 Länge und 10mm Durchmesser aus Glasfaser oder ähnlichem Material.
  Aufschlag 12, 11 (Nr.1, Nr.2, Nr.10, Nr.11, Nr.19); 12 (Nr.4)  
  Angriffsschlag nach ... 13.2.4, 13.3.4    
  Ausführung 12.4    
   Fehler beim ... siehe "Fehler beim Aufschlag"    
   reihenfolge 7.6.2, 12.2    
   wechsel 6.1.3 11 (Nr.2)  
  Aufschlagfehler und Positionsfehler 12.7   Aufschlag korrekt = Positionsfehler ahnden; Aufschlagausführung falsch = Aufschlagfehler ahnden.
  Aufstellung siehe "Positionen"    
  fehler siehe "Positionsfehler"    
  Auftippen siehe "Vorbereitungshandlungen beim Aufschlag"   Das Auftippen ist das Aufprellen des Balles auf den Boden, z.B. vor einem Aufschlag, und gilt als Vorbereitungshandlung für den Aufschlag.
  Aufwärmen    
  Fläche (Wo?) 1.4.5, 4.2.1, 4.2.3.1, 5.2.3.4 1a, 1b  
  Art und Weise (Wie?) 4.2.3   Im Spiel - Aufwärmfläche, Auszeit - ohne Ball hintere Freizone, Satzpause - mit Ball in eigener Freizone
   Teilnehmer (Wer?) 4.2.2    
  Ausfallendes Verhalten 21.2.2  
Diffamierende oder beleidigende Äußerungen oder Gesten, einschließlich jeglicher Art verächtlicher Handlungen.
  Auslosung 7.1    
  Ausnahmsweiser Wechsel 15.7    
  Austauschaktion siehe "Libero-Austauschaktion"    
  Außensektor 10.1.2 5 Der Außensektor ist der Raum der Netzebene außerhalb des Überquerungssektors und des unteren Sektors.
  Auszeiten und Technische Auszeiten 15.1 - 15.4, 15.11, 16.1 11 (Nr.4)  
B Ball 3    
  am Netz 10 5  
  aus dem Spiel 8.2   ... wenn ein von einem Schiedsrichter gepfiffener Fehler begangen wird, sonst Zeitpunkt des Pfiffs.
   "aus" 8.4, 10.1 11 (Nr.15), 12 (Nr.2)
...wenn Ball: vollständig außerhalb Begrenzungslinien Boden berührt (Regel 8.4.1), Gegenstand, Decke, Person berührt (Regel 8.4.2), Antennen, Spannseile, Pfosten, Netz außerhalb Seitenbänder berührt (Regel 8.4.3), nicht vollständig innerhalb senkrechter Ebene Netzes überquert (Regel 8.4.4), unteren Sektor vollständig durchquert (Regel 8.4.5).
  "berührt" 8.4 11 (Nr.24), 12 (Nr.3)  
   im Spiel 8.1   ... wenn der genehmigte Aufschlag ausgeführt ist.
   "in" 8.3 11 (Nr.14), 12 (Nr.1) ... wenn der Ball den Boden des Spielfeldes einschließlich der Begrenzungslinien berührt.
   kontakt (gleichzeitig) 9.1.2    
  Prellen (beim Aufschlag) siehe "Vorbereitungshandlungen beim Aufschlag"    
  "Touché" / "Touch" / "Tusch" siehe "Ball berührt"    
  Ballberührungen 9.2, 9.3, 14.4    
   mit Hilfestellung 9.1.3    
   je Mannschaft 9.1    
  Ballholer 3.3 10 Ballholer sind Helfer zur Beschleunigung des Spiels, die den Aufschlagspielern Bälle bereitstellen.
  Begrenzungslinien siehe unter "Linien"    
  Beleuchtung 1.6   nur bei FWO-Wettbewerben: 1m über dem Boden 1000-1500 Lux
  Bestrafung      
   für Fehlverhalten 21.3.1, 21.4, 21.6 11 (Nr.6b) Erstes unanagemessenes Verhalten
Folge: Punkt und Aufschlag für Gegner.
   wegen Verzögerung 16.2.3 11 (Nr.25)  
  Block 14 7 Aktion von in der Nähe des Netzes befindlichen Spielern, um den vom Gegner kommenden Ball abzuwehren, unabhängig von der Höhe des Ballkontakts
  Ausgeführter ... 14.1.3    
  Berührung 14.2    
  Definition 14.1.1    
   Fehler beim Blocken siehe "Fehler beim Blocken"    
   mit Behinderung siehe "Über das Netz reichen"    
   versuch 14.1.2    
D Delay siehe "Verzögerung"    
  Disqualifikation 15.8, 21.3.3, 21.4.3, 21.6 11 (Nr.8) Erste Aggression, zweites ausfallendes Verhalten, drittes unangemessenes Verhalten.
Folge: Sofortiger normaler Wechsel und Verlassen des Wettkampfbereichs für den Rest des Spiels.
  eines Liberos 19.5   Sonderregel!
  Doppelfehler      
   Spielzugwiederholung   11 (Nr.23)  
   gleichzeitige Fehler 6.1.2.2 11 (Nr.23) gleichzeitige Fehler von Gegnern,
E Eindringen unterhalb des Netzes (Übertreten) 11.2 11 (Nr.22)  
  ... in den gegnerischen Spielraum 11.2.1    
  ... in das gegnerische Spielfeld 11.2.2    
  Einspielen siehe "Offizielles Aufwärmen" und "Plätze für die Mannschaften"    
  Einspruch 5.1.2.1, 5.1.3.2, 23.2.4    
  Erster unberechtigter Antrag siehe "Unberechtigte Anträge"    
F Fahnenzeichen 28.2 12 (Nrn.1-5)  
  Fehler 6.1.2   Eine nicht regelgerechte Spielaktion oder eine Verletzung der Spielregeln auf andere Weise.
  beim Aufschlag 12.6 11 (Nr.10, Nr.11, Nr.22) nicht mit Hand / Arm geschlagen (12.4.1), aus der Hand geschlagen (12.4.1), gefangen (12.4.2), außerhalb Aufschlagzone (12.4.3), Grundlinie berührt (12.4.3), 8 Sekunden überschritten (12.4.4).
  beim Angriffsschlag 13.3 11 (Nr.21)  
  beim Blocken 14.6 11 (Nr.12)  
  beim Spielen des Balles 9.3 11 (Nr.16, Nr.17, Nr.18)  
   in der Position siehe "Positionsfehler"    
   in der Rotation siehe "Rotationsfehler"    
   am Netz siehe "Spielfehler am Netz"    
  Fehlverhalten 21.1    
  Flächen     Verschiede Bereiche des Wettkampfbereichs werden als Flächen bezeichnet, so die Spielfläche, Aufwämfläche und Straffläche.
G Gruppensichtblock siehe "Sichtblock"    
H Handzeichen 22.2.3, 28.1 11 (Nrn.1-25)  
  Hin- und Herbewegen siehe "Vorbereitungshandlungen beim Aufschlag"    
  Hinausstellung 15.8, 21.3.2, 21.4 11 (Nr.7) Erstes ausfallendes Verhalten, zweites unangemessenes Verhalten.
Folge: Sofortiger normaler Wechsel und Platz auf Straffläche für den Rest des Satzes
  eines Liberos 19.5   Sonderregel!
  Hinterspieler 7.4, 13.2.2, 13.2.3, 13.3, 14.6.2 8  
  Fehler beim Angriff siehe "Fehler beim Angriffsschlag"    
  Fehler beim Block siehe "Fehler beim Blocken"    
  Höhe des Netzes siehe "Netzhöhe"    
K Keine Entscheidung möglich   12 (Nr.5)  
  Kontakt mit dem Netz 11.3 11 (Nr.19) Netzregel 2015
  Krankheit / Verletzung siehe "Verletzung / Krankheit"    
L Libero 4.1.2, 13.3.5, 13.3.6, 14.6.6, 15.7, 19    
  Ausrüstung 19.2    
  Austauschaktionen 19.3.2   Ein Vorgang bei dem ein Libero gegen einen Feldspieler oder direkt gegen einen zweiten Libero getauscht wird.
   Austauschspieler 19.3.2.2    
   Austauschzone 19.3.2.7 1b  
  Disqualifikation 19.5   Sonderregel!
  Hinausstellung 19.5   Sonderregel!
   Neubenennung 19.4   Eine Aktion, bei der ein verletzer Libero oder ein für spielunfähig erklärter Libero gegen ein sich nicht auf dem Spielfeld befindlichen anderen Spieler (außer seinem Austauschspieler) ersetzt wird.
  Spielunfähigkeit siehe "Neubenennung"    
  Linien 1.3   Alle Linien sind 5 cm breit. Sie müssen von heller Farbe sein und sich farblich vom Boden unterscheiden.
  Angriffslinie 1.3.4 2 In jedem Feld wird im Abstand von 3m von der Achse der Mittellinie eine Angriffslinie gezogen.
  Begrenzungslinien 1.3.2 2 Zwei Seitenlinien und zwei Grundlinien begrenzen das Spielfeld und gehören zu ihm
  Mittelinie 1.3.3 2 Die Achse der Mittellinie teilt das Spielfeld in zwei gleich große Felder von je 9 x 9 m. Die gesamte Linie wird in voller Breite als zu beiden Spielfeldhälften gehörend betrachtet. Sie erstreckt sich unter dem Netz von der einen Seitenlinie zur anderen.
  Linienrichter 27, 28.2 10, 12 (1-5)  
M Mannschaften 4, 7.3    
  Mannschaftsaufstellungen 7.3    
  Mannschaftskapitän 5, 5.1, 19.1.4    
  Mittellinie siehe unter "Linien"    
N Netz      
   berührung siehe "Kontakt mit dem Netz"    
  höhe 2.1   Herren 2,43 m; Damen 2,24 m; Messen in der Mitte des Netzes und über den Seitenlinien, Toleranz über den Seitenlinien gleichmäßig +2 cm.
  Neubenennung siehe "Libero-Neubenennung"    
  Nichtantreten und unvollständige Mannschaft 6.4    
O Offizielles Aufwärmen 7.2    
P Pausen 18.1    
  Pfosten 2.5    
  Plätze für die Mannschaften 4.2 1a, 1b  
  Positionen 7.4 4  
  Positionsfehler 7.5 11 (Nr.13)  
  Aufstellung falsch 7.5.1   Spieler haben sich untereinander falsch aufgestellt - Vorder- oder Hinterspieler untereinander oder zueinander.
         
  Spieler falsch 7.5.1   Falscher Spieler ist auf dem Feld (z.B. unberechtigten Wechsel)
  Spieler nicht im Feld 7.5   Spieler stehen im Moment des Aufschlags nicht im Feld
  Positionsfehler und Aufschlagfehler siehe "Aufschlagfehler und Positionsfehler"    
  Prellen siehe "Vorbereitungshandlungen beim Aufschlag"    
  Punkt 6.1 11 (Nr.2)  
  Punktebegrenzung 6.2, 6.3    
R Rally-point-System 6.1.3   Ein System, bei welchem für jeden gewonnenen Spielzug eine Mannschaft einen Punkt erhält.
  Rechte und Pflichten 20    
  Rotation 7.6    
  Rotationsfehler 7.7 11 (Nr.13)  
S Satz 6.2    
  Satzpause 18.1   Die Satzpause ist die Zeit zwischen zwei Sätzen und dauert genau 3 Minuten. Der Seitenwechsel im entscheidenen 5. Satz gilt nicht als Pause.
  Schiedsrichter 22    
  1. Schiedsrichter 22.1, 23, 28.1 11 (1-25)  
  2. Schiedsrichter 22.1, 24, 28.1 11 (2-5, Nr.9, 12-15, 17-19, Nr.21, Nr.22, Nr.24)  
  Schreiber 22.1, 25    
  Schreiberassistent 22.1, 26    
  Seitenbänder 2.3    
  Seitenwechsel 18.2 11 (Nr.3)  
  Sichtblock 12.5 6, 11 (Nr.12)  
  Skala der Sanktionen 21.3, 21.4 9  
  Spiel      
   gewinn 6.3 11 (Nr.9)  
  fehler am Netz 11.4    
   feld 1.1 2  
   feldoberfläche 1.2    
   fläche 1 1a, 1b, 2  
   system 6    
   situation 8    
  Spielerausrüstung 4.3, 4.4, 4.5    
  Spieler berührt Netz siehe "Kontakt mit dem Netz"    
  Spielkapitän 5.1.2, 5.1.3, 15.2.1, 23.2.4    
  Spielunfähigkeit (Libero) siehe "Libero-Neubenennung"    
  Spielunterbrechungen siehe "Unterbrechungen"    
  reguläre (Auszeit) siehe "Auszeiten und Technische Auszeiten"    
  reguläre (Wechsel) siehe "Wechsel"    
   in Ausnahmefällen siehe "Ausnahmsweiser Wechsel"    
  Spielzug 6.1.3   Die Folge von Spielaktionen vom Moment des Aufschlags bis des Ball "aus dem Spiel" ist.
  vollendeter siehe auch "Spielzug"   Die Folge von Spielaktionen, die mit der Erteilung eines Punktes endet.
  Spielzuggewinn / -verlust 6.1.2    
  Spieler am Netz 11 siehe im Einzelnen "Über das Netz reichen" / "Eindringen unterhalb des Netzes" / "Kontakt mit dem Netz"    
  Startaufstellung 7.3    
  Straffläche 1.4.6 1b Die Straffläche ist ein Teil des Wettkampfbereiches, die sich hinter der Verlängerung der Grundlinie außerhalb der Freizone, mindestens 1,5m hinter der Spielerbank befinden soll.
T Technische Auszeiten siehe "Auszeiten und Technische Auszeiten"   Technische Auszeiten sind Zwangsauszeiten mit einer Länge von 60 Sekunden bei FIVB-, World- und Official-Wettbewerben, wenn die führende Mannschaft den 8. bzw. 16. Punkt in den Sätzen 1 bis 4 erreicht. Sie diesen insbesondere der Unterbrechung des Spiels zu Werbezwecken.
  Temperatur 1.5   Die Temperatur darf nicht weniger als 10 °C (50 °F) betragen. Bei FWO-Wettbewerben: nicht höher als 25 °C (77 °F) und nicht niedriger als 16 °C (61 °F).
  "Touché" / "Touch" / "Tusch" siehe "Ball berührt"    
  Trainer 5.2    
  Trainerassistent 5.3    
U Über das Netz Reichen 11.1, 13.2.1, 13.3.1, 14.3 11 (Nr.20)  
  Übergreifen siehe "Über das Netz reichen"    
  Überquerungssektor 10.1.1 5 Der Überquerungssektor ist der Raum, der unten durch die Oberkante des Netzes, seitlich durch die Antennen und deren gedachte Verlängerung bis zur Hallendecke und ober durch die Hallendecke begrenzt wird.
  Übertreten siehe "Eindringen unterhalb des Netzes"    
  Unangemessenes Verhalten 21.2.1   Überschreiten anerkannter und gesitteter Umgansformen.
  Unberechtigte Anträge 15.11 11 (Nr.25)  
  erster unberechtigter Antrag 15.11.2   erster unberechtigter Antrag wird zurückgewiesen, es sei denn, es kommt zu einer Verzögerung, dann Verzögerung Regel 16
  unberechtigte Anträge 15.11.1   während Spielzug, bei Pfiff zum Aufschlag oder danach, unberechtiges Mannschaftsmitglied, 2. Antrag auf Wechsel in selber Unterbrechung, Anzahl Wechsel überschritten
  weitere unberechtigte Anträge 15.11.3   Verzögerung Regel 16
  Unterbrechungen 15    
  reguläre (Auszeit) siehe "Auszeiten und Technische Auszeiten"    
  reguläre (Wechsel) siehe "Wechsel"    
  Unterer Sektor   5 Der untere Sektor ist der Raum, der oben durch die Unterkante des Netzes und die Spannseile, seitlich durch die Pfosten und unten durch die Spielfläche begrenzt wird
  Unvollständige Mannschaft siehe "Nichtantreten und unvollständige Mannschaft"    
V Verfahrensweise des Schiedsrichter 22.2    
  Verletzung / Krankheit 17.1, 19.3.3.1    
   Wechsel nach ... siehe "Ausnahmsweiser Wechsel"    
  Verwarnung      
   für Fehlverhalten 21.1, 21.6 11 (Nr.6a) Stufe 1: Verbale Verwarnung
Stufe 2: Formelle Verwarnung (gelbe Karte)
Die Verwarnung ist keine Sanktion, sondern ein Zeichen, dass das Fehlverhalten des Mannschaftsmitgliedes (und damit auch das der gesamten Mannschaft) für das Spiel ein Ausmaß erreicht hat, das Sanktionen zur Folge hat. Sie wird im Spielberichtsbogen eingetragen, hat aber keine unmittelbaren Konsequenzen.
   wegen Verzögerung 16.2 11 (Nr.25)  
  Verzögerung 16    
   Fehlverhalten siehe "Unberechtigte Anträge"    
   wegen Nichtantreten siehe "Nichtantreten und unvollständige Mannschaft"    
   Spielbeginn      
  Vollendeter Spielzug siehe "Spielzug"    
  Vorbereitungshandlungen      
  beim Aufschlag 12.4.2    
  Vorderspieler 7.4, 13.2.1    
W Wechsel 15.5 11 (Nr.5)  
   ausnahmsweise siehe "Ausnahmsweiser Wechsel"    
   nach Verletzung siehe "Ausnahmsweiser Wechsel"    
   normal 15.5    
  Wechselzone     Die Wechselzone ist der Bereich der Freizone, zwischen der Verlängerung der Angriffslinie und der Verlängerung der Mittellinie, in der die Wechsel durchgeführt werden.
  Wettkampfbereich   1a Der Wettkampfbereich umfasst die Spielfläche (Spielfeld und Freizonen), sowie alle anderen Flächen bis hin zur äußeren Abgrenzung.
  Wiederherstellungszeit siehe "Verletzung / Krankheit"    
  Wischer      
Z Zonen     Die Spielfläche ist in verschiedenen Zonen eingeteilt: Vorderzone, Hinterzone, Aufschlagzone, Auswechselzone, Libero-Austauschzone und Freizone.
  Zurückweisung      
  unberechtigter Antrag siehe "Unberechtigte Anträge"    

Habt Ihr Fragen, Anregungen oder einen Fehler entdeckt? Schreibt mir!
© WONLINE.NET, B.-K. Wendler, 2011-2017
Impressum Rechtliches Sitemap